Gynäkomastie - Brustverkleinerung beim Mann

Betäubung:
Allgemeinnarkose

Ambulant oder stationär:
Ambulant,   bei größeren Befunden stationär

Nach der Behandlung:
Schwellung, vorübergehendes Taubheitsgefühl, leichte Schmerzen.
Die Narben verlaufen in der Regel am Brustwarzenrand.

Risiken:
Infektion, Wundheilungsstörung, Wundwasseransammlung, lockere Haut, breitere oder überschießende Narbenbildung

Erholungszeit:
Arbeitsfähigkeit besteht nach 3 bis 7 Tagen, sportliche Aktivitäten können nach 3 Wochen wieder aufgenommen werden. Die Schwellung kann drei Monate anhalten. Nach der Absaugung sollte mindestens für 3 Wochen eine Konmpressionswüsche getragen werden. 

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.
Beratung
Die Umgestaltung unserer Website ist in Arbeit
Kurzinformation zur ästhetisch-Plastischen Chirurgie

Praxisbroschüre

[ Download ]